Die EMA

Karriere

Ihr Engagement bei der EMA

Das Team der EMA engagiert sich mit großer Begeisterung und Überzeugung für die interkulturelle Zusammenarbeit mit der EMA-Region, um die wirtschaftliche Entwicklung zum Wohle Aller voranzubringen. Gerne möchten wir Interessierten die Möglichkeit bieten, sich aktiv einzubringen und Einblicke in die deutsch-arabischen Beziehungen zu erhalten.

Wollen Sie Teil unseres Teams werden? Dann bieten sich Ihnen die folgenden Möglichkeiten:

 

Das Praktikumsprogramm der EMA

Sammeln Sie Berufserfahrung – mit einem Praktikum bei der EMA!

Rahmenbedingungen und Aufgaben:

Recherchieren? Analysieren? Akquirieren? Konzipieren? Präsentieren? Im Rahmen eines 3-monatigen Praktikums können Sie die EMA-Aktivitäten als Teil eines jungen und dynamischen Teams mitgestalten und so profunden Einblick in die Arbeit einer gemeinnützigen Organisation der Entwicklungszusammenarbeit erhalten.

Die Absolventinnen und Absolventen des EMA-Praktikumsprogramms schätzen die offen-kollegiale Atmosphäre, die intensive Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Projektteams, den Einblick in die internationale Kooperation sowie die Übertragung diverser eigenverantwortlicher Aufgaben mit inhaltlichen, administrativen und organisatorischen Schwerpunkten. Das Praktikum dient der Orientierung für die Ausbildungs-, Studien- oder Berufswahl. Derzeit sind Praktika in den Geschäftsstellen in Hamburg und Casablanca möglich.

Diese Qualifikationen zeichnen Sie aus:

  • Studium im Bereich Nahost-, Wirtschafts-, Politikwissenschaften oder ähnlichem, Marketing, Medien- oder Kommunikationswissenschaften, etc.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen (v.a. Excel, Word, Outlook, Powerpoint).
  • Kenntnisse des Französischen und Arabischen von Vorteil, Erfahrungen mit Grafik & Design sowie Content Management Systemen ein Plus

Bewerbung und Rückfragen:

Bei Interesse schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen. Auch für Rückfragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Ihr Ansprechpartner:
 
Jens Kutscher
E-Mail:  j.kutscher@ema-germany.org
Tel.: 040-609 455 430

Ehrenamtliche Redaktion des Wirtschaftsmagazins Mediterranes

Ein Interview mit einem Botschafter? Oder mit einem Unternehmensvorstand? Ein Beitrag von einer internationalen Messe? Also nichts wie hin: Das Wirtschaftsmagazin Mediterranes für die Mittelmeer- und Nahostregion stellt die richtigen Fragen, liefert wichtige Antworten und setzt wegweisende Themen in Szene.

Die Redaktion sucht kreative Köpfe als ehrenamtliche Redakteure (m/w), die ihre individuellen Stärken gewinnbringend ins Team einbringen können. Insbesondere geht es um Unterstützung

  • beim Texten,
  • bei der Fotoredaktion,
  • bei Interviews sowie
  • bei Übersetzungen aus und in Fremdsprachen (Arabisch, Englisch, Französisch).

Wer mit der Redaktion kreativ wird, setzt sich nicht nur aktiv für den Aufbau des Wirtschaftsmagazins für die Mittelmeer- und Nahostregion sowie für Völkerverständigung und wirtschaftliche Entwicklungszusammenarbeit ein, sondern bekommt auch sonst so einiges geboten:

  • Presseausweis
  • Kontakte zu renommierten Personen
  • die Veröffentlichung von Namensbeiträgen in der Print- und Online-Ausgabe
  • die Aufnahme als Mitglied der EMA
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an EMA-Veranstaltungen
  • mehrere Redaktionssitzungen im Jahr samt Übernahme eventueller Reisekosten

Nähere Infos gibt es online unter www.mediterranes.org. Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte an Ihren Ansprechpartner in der Redaktion.


Ihr Ansprechpartner:
 
Jens Kutscher
E-Mail:  j.kutscher@ema-germany.org
Tel.: 040-609 455 430

Stellenausschreibung EZ-Scout (m/w) bei der EMA

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

 

Wir suchen für den Standort Deutschland/Hamburg eine/n

 

EZ-Scout (m/w) EMA (Euro-Mediterranean Association for Cooperation and Development e.V.)

JOB-ID: 31880

 

Tätigkeitsbereich

Als Motor für Entwicklung und politische Kraft ist die Wirtschaft ein zentraler Akteur der internationalen Zusammenarbeit. Sie schafft Beschäftigung und Einkommen und generiert durch ihre Steuern die Grundlage für eine handlungsfähige öffentliche Hand. Entwicklungsprozesse lassen sich nur durch gemeinsame Anstrengungen von Wirtschaft, Staat und Zivilgesellschaft gestalten.

 

Die Kooperation mit der deutschen Wirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern ist integraler Bestandteil der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Zur Umsetzung der politischen Orientierung der Bundesregierung sollen nun die Aktivitäten der Wirtschaft, der Außenwirtschaftsförderung und der Entwicklungszusammenarbeit besser miteinander verzahnt werden. Die Intensivierung der strategischen Beziehungen zu deutschen Wirtschaftsverbänden, aber auch zu ausgewählten Großunternehmen stellt eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft dar. Durch regelmäßigen Informationsaustausch, persönliche Arbeitskontakte, gemeinsame Aktivitäten u.v.m. auf beiden Seiten sollen konkrete Vorstellungen entwickelt werden, was an Zusammenarbeit in welcher Form an der Schnittstelle von Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit möglich ist. Die besondere Herausforderung liegt darin, die Nachfrage der Wirtschaft nach Leistungen der Entwicklungszusammenarbeit zu präzisieren und Beziehungen dort gezielt zu verstetigen, wo sich Kooperationspotenzial zeigt.

 

Ihre Aufgaben

Als EZ-Scout im deutschen Wirtschaftsverband EMA (Euro-Mediterranean Association for Cooperation and Development e.V.) werden Sie vor allem folgende Aufgaben wahrnehmen:

•   Identifikation von spezifischen, für den Verband und seine Mitglieder relevanten Instrumentarien des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und Leistungsangeboten der Vorfeldorganisationen des BMZ sowie Vermittlung dieser Instrumente im Verband und seinen Mitgliedsunternehmen

•   Entwicklung von strategischen Ansätzen zwischen Unternehmen und Entwicklungszusammenarbeit unter Berücksichtigung von bestehenden Initiativen des Verbandes und seiner Mitglieder

•   Entwicklung von operativen Vorschlägen zur engeren Verknüpfung von Außenwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit im Dialog mit Verbandsmitgliedern und Bundesressorts wie dem BMZ, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Auswärtiges Amt

•   Entwicklung von Informations- und Qualifizierungsangeboten, wie privatwirtschaftliche Investitionen nachhaltig entwicklungsfördernd gestaltet werden können und welchen Beitrag die Entwicklungszusammenarbeit für die Investoren leisten kann

•   Aufbau von Kontakten zu den verantwortlichen Einheiten im BMZ, den Vorfeldinstitutionen und der Wirtschaft, vor allem in Deutschland

•   Beratung der Verbandsmitglieder zu Projekten multilateraler Geber (EU, regionale Entwicklungsbanken, Weltbankgruppe)

•   Beratung der Unternehmen zu Investitionen mit entwicklungsförderndem Charakter (z.B. Corporate Social Responsibility, develoPPP.de, Social Business)

•   Beratung und Begleitung von Drittmittelprojekten mit Bezug zu Entwicklungs- und Schwellenländern, in Absprache mit dem Wirtschaftsverband und dem BMZ

•   Motivieren der Unternehmen zu entwicklungsfördernden Investitionen in den Partnerländern der deutschen EZ

 

Ihr Profil

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium und verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, möglichst mit Bezug zu Themen wie Privatwirtschaftsförderung und Außenwirtschaftspolitik.

 

Mit den aktuellen Konzepten und Ansätzen, sowohl der Entwicklungszusammenarbeit im Allgemeinen als auch ganz speziell der GIZ, sind Sie bestens vertraut. Idealerweise verfügen Sie in diesem Rahmen auch über Auslandserfahrungen und haben bereits Projekte aus den Bereichen Business Linkages/Matchmaking, Außenhandelsförderung, Geschäfts- und Investitionsklima gemanagt. Des Weiteren kennen Sie sich mit dem Aufbau, der Funktion und der Arbeitsweise von Wirtschaftsverbänden aus und haben ein großes Interesse an dem aktuellen Geschehen im Wirtschaftsbereich.

 

Wir erwarten sehr gute Vernetzungskompetenzen sowohl in den Wirtschaftsverbänden als auch im BMZ und in den EZ-Organisationen. Außerdem zeichnen Sie sich durch ein souveränes Auftreten, Teamfähigkeit und eine hohe kommunikative Kompetenz aus. Wir wünschen uns eine optimistische Persönlichkeit, die mit Einfühlungsvermögen und Geduld einerseits sowie angemessener Beharrlichkeit andererseits, unterschiedliche Interessen zu koordinieren versteht. Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse sind unerlässlich, sehr gutes Französisch setzen wir voraus, Arabischkenntnisse sind wünschenswert..

 

Einsatzzeitraum

01.07.2017 - 30.06.2019 oder zum frühstmöglichen Zeitpunkt für zwei Jahre

 

Unser Angebot

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit - es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

 

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System [https://www.giz.de/de/jobs/ihre_bewerbung.html] annehmen und bearbeiten können. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so können Sie gerne die in der Stellenanzeige angegebene Person ansprechen.

Um innerhalb unseres internen Auswahlprozesses eine Beurteilung Ihrer vorhandenen Kompetenzen vorzunehmen, möchten wir Sie bitten, bei Ihrer Online-Bewerbung den Fragebogen zu Ihren Kompetenzen auszufüllen.

Bitte überprüfen Sie nach Ihrer Bewerbung regelmäßig Ihren Spam/Junk-Ordner in Ihrem Posteingang, da die E-Mails unseres E-Recruiting Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.05.2017.


Ihre Ansprechpartnerin bei der GIZ:

Bettina Schaefer
Tel.: 06196-79 2564
 

Ihr Ansprechpartner bei der EMA:

Jens Kutscher
Tel.: 040-609 455 430

Aktuelle Stellenausschreibungen der EMA

Die EMA ist ein Länderverein der deutschen Wirtschaft. Sie setzt sich für den Ausbau der wirtschaftlichen Kooperation zwischen Deutschland und den Ländern der Mittelmeer- und Nahostregion ein.
 
Bei der EMA sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Stellen neu zu besetzen.
 

1. Verwaltungskraft (m/w)

 
Diese Qualifikationen zeichnen Sie aus:
  • Nachgewiesene Kenntnisse in Buchhaltung und Verwaltung von Finanzen (auch für Dritt- und Fördermittelprojekte)
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1-Niveau)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität und Diskretion
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Dienstleistungsorientierte Grundeinstellung
  • Freude an exakter Arbeitsweise
Die EMA bietet Ihnen einen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hamburg, eine offen-kollegiale Atmosphäre in einem internationalen Team sowie einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich.

2. Trainee (m/w, Berufseinstieg) im Bereich Grafik und IT

 
Diese Qualifikationen zeichnen Sie aus:
  • Kürzlich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Kenntnisse im Umgang mit Webdesign- (WebsiteBaker, WBCE, WordPress etc.) und Grafikprogrammen (Photoshop, InDesign, MS Publisher etc.)
  • Affinität zu Computerlösungen und Freude an einfachen technischen Fragen (Netzwerk-Pflege)
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1-Niveau)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, zusätzliche Kenntnisse des Französischen und/oder Arabischen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Organisationstalent
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Dienstleistungsorientierte Grundeinstellung
  • Freude an exakter Arbeitsweise
Die EMA bietet Ihnen einen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hamburg, eine offen-kollegiale Atmosphäre in einem internationalen Team sowie einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich.
 
 
Außerdem sucht die EMA für ihre Geschäftsstelle in Casablanca zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

3. Trainee (m/w) im Bereich Projektmanagement

 
Diese Qualifikationen zeichnen Sie aus:
  • Kürzlich abgeschlossenes Studium im Bereich Nahost-, Wirtschafts-, Politikwissenschaften oder ähnlichem, Marketing, Medien- oder Kommunikationswissenschaften, etc.
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1-Niveau)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, zusätzliche Kenntnisse des Arabischen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (v.a. Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen mit Grafik & (Web-)Design (WebsiteBaker, WBCE, WordPress etc.) sowie Content Management Systemen (CRM Plus) von Vorteil
  • Organisationstalent
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Dienstleistungsorientierte Grundeinstellung
  • Freude an exakter Arbeitsweise
Die EMA bietet Ihnen einen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Casablanca, eine offen-kollegiale Atmosphäre in einem internationalen Team sowie einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich.
 
Bewerbung und Rückfragen:
 
Bei Interesse schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen bis spätestens Freitag, 12. Mai 2017 vorzugsweise als pdf-Datei an die unten genannte E-Mail-Adresse. Auch für Rückfragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:
 
Jens Kutscher
Tel.: 040-609 455 430

Aktuelle Stellenausschreibungen des GBC

Mit seiner Funktion als ortsansässiges Handelsunternehmen vertritt das Germann Business Center sarl (GBC) in Casablanca deutsche Unternehmen in Marokko und auf weiteren afrikanischen Märkten. Unsere Kunden zählen zu den führenden Industrie- und Handelsunternehmen weltweit und haben den höchsten Anspruch auf Professionalität, Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit.

Das GBC in Marokko sucht ab sofort eine/n Accountmanager(-in), der/die eine technische Ausbildung (Physik, Elektroingenieuwesen oder vergleichbare Ausbildung) absolviert hat.

Ihre Aufgaben

  • Erfolgreiche Umsetzung der Vertriebsstrategien des Bereiches „Railways – Rolling Stock“ bei definierten Bestandskunden
  • Analyse und Definition von Marktpotentialen
  • Strukturierte Akquise und Erschließung neuer Märkte
  • Weiterentwicklung des Marktes in operativer und strategischer Hinsicht
  • Reporting und Budgetierung

Ihr Profil

  • Erfahrung im Bereich Nieder- und Mittelspannungswandler, Transformatorenbereich, Gießharzisolatoren, Stromschienensysteme, Messtechnik und/oder Bahntechnik von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse im technischen und kommerziellen Vertrieb
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Reisebereitschaft und Aufgeschlossenheit
  • Sehr gute Kenntnisse der arabischen, französischen und deutschen Sprache

Wir packen es gemeinsam an!

Wenn Sie oder eine Person aus Ihrem Netzwerk  sich in dieser Beschreibung wiederfinden, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins. Damit uns Ihre Bewerbung auf dem schnellsten Wege erreicht, senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte per E-Mail in einem PDF-Dokument an: info@gbc.ma

 

>> Weitere Informationen