Publikationen

Überblick

Die EMA ist Herausgeberin zahlreicher Publikationen, mit denen sie die wirtschaftliche Zusammenarbeit und Völkerverständigung in der EMA-Region fördert und stärkt. Diese Publikationen vermitteln kompetente und fachkundige Informationen über Länder, Branchen und richtungsweisende Themen.

 

Mediterranes – Das Wirtschaftsmagazin für die Mittelmeer- und Nahostregion

Das Wirtschaftsmagazin Mediterranes berichtet über essenzielle ökonomische Themen sowie über Begegnung und Austausch zwischen Deutschland, Europa und den Ländern der Mittelmeer- und Nahostregion. Energie, Wasser, Umwelt, Logistik, Infrastruktur, Gesundheit und Agrarwirtschaft sind nur einige der richtungsweisenden Themen in den fundierten Analysen und der praxisnahen Berichterstattung. Zum Leserkreis zählen Unternehmen und Botschaften genauso wie Parlamente, Ministerien, Behörden, Verbände und Universitäten.

Im Sinne der EMA-Ethik bietet Mediterranes Raum für einen respektvollen Dialog der Kulturen und die Förderung des wechselseitigen Verständnisses, indem es insbesondere auch Autorinnen und Autoren aus arabischen Ländern eine Stimme verleiht. Ziel ist es, auf wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Herausforderungen in der EMA-Region aufmerksam zu machen, Errungenschaften sowie Best-Practice-Beispiele aufzuzeigen und verbindende Elemente von Menschen, Märkten und Institutionen mit und in den Ländern der EMA-Region zu betonen.

Länderprofile

Die EMA-Länderprofile widmen sich den politischen Rahmenbedingungen, der wirtschaftlichen Entwicklung, den rechtlichen Strukturen sowie Wissenschaft & Kultur der jeweiligen Länder. Praktische Tipps zur Geschäftsanbahnung und weiterführende Kontakte in den analysierten Ländern runden die Länderprofile ab. Dabei berücksichtigen sie gezielt auch Aspekte, an denen mittelständische Unternehmen interessiert sind.

Die fundiert recherchierten Länderprofile speisen sich aus einer Vielzahl einschlägiger Quellen und unterliegen einer strengen Qualitätsprüfung. Sie setzen sich mit den untersuchten Ländern nicht nur beschreibend, sondern auch kritisch und bewertend auseinander, indem sie sowohl den Stärken und Chancen, als auch den Schwächen und Risiken der Länder als Investitionsstandorte sowie des geschäftlichen Engagements nachgehen.

Marktstudien

Die EMA bietet Ihnen auf Anfrage speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Marktstudien und fundierte Marktrecherchen. Diese beinhalten zum Beispiel Mitbewerber- und Stakeholder-Analysen, Daten & Fakten über aktuelle Entwicklungen einer Branche oder eines Produkts, Markteintrittsstrategien sowie Geschäftschancen bis hin zu interkulturellen Geschäftspraktiken und -gewohnheiten oder gehen gezielt Ihren Fragen – etwa zu einem geeigneten Investitionsstandort – nach.