Training

Geschäftsanbahnung mit dem arabischen Raum – Trainingsseminare für Fach- und Führungskräfte

Unsere zunehmend interkulturelle Arbeitswelt eröffnet vielfältige Möglichkeiten, konfrontiert uns jedoch auch mit neuen Herausforderungen. Interkulturelles Einfühlungsvermögen und Wissen werden deshalb zu wichtigen Wettbewerbsfaktoren.

Die angemessene geschäftliche Interaktion mit Geschäftspartnern aus dem arabischen Raum und die optimale Anpassung an die dortigen Lebens- und Arbeitsbedingungen ermöglichen eine erfolgreiche Ausweitung Ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten in der EMA-Region. Die Seminare eignen sich daher ideal für Unternehmen, die einen Einstieg in die arabische Geschäftswelt planen oder ihre bestehenden Geschäftsbeziehungen optimieren und intensivieren möchten.

Schwerpunkte der Seminare befassen sich unter anderem mit:

  • den sozio-politischen und ökonomischen Gegebenheiten der Zielregion bzw. des Ziellandes,
  • Kommunikations- und Verhandlungspraktiken arabischer Geschäftspartner,
  • Personalmanagement arabischer Unternehmen und
  • praktischen Tipps für die Geschäftsanbahnung.

Lassen Sie sich über die gesellschaftlichen, ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen im arabischen Raum informieren und die arabische Geschäftskultur näher bringen.

Nähere Informationen zu den anstehenden Seminaren finden Sie jeweils in der Programmvorschau. Sofern nicht anders angegeben finden die Seminare an den folgenden Terminen in Hamburg bei Herrn Dr. Abdelmajid Layadi statt:

 

 

Zur Online-Anmeldung  Zur Fax-Anmeldung  Mehr per E-Mail


Für jedes arabische Land oder jede Zielregion (Maghreb, Mashreq, Golfstaaten) haben wir ein spezifisches Programm zusammengestellt, das Sie oder Ihre Mitarbeiter auf die Tätigkeit im arabischen Ausland vorbereitet.

Den Service der Kulturvermittlung bieten wir auch für arabische Diplomaten und Unternehmer im Bezug auf Deutschland als Interkulturelles Trainingsseminar für arabische Diplomaten und Unternehmer an.

Gerne gehen wir auch auf Ihre spezifischen Bedürfnisse ein, etwa mit einem Inhouse-Training, das wir auf individuellen Firmenwunsch maßgeschneidert durchführen. Bei Nachfragen zu unserem Angebot können Sie jederzeit Herrn Jens Kutscher unter j.kutscher@ema-germany.org kontaktieren.

Wir freuen uns, Sie bei folgenden Seminarleitern begrüßen zu können:

 

Unsere Referenten

Dr. Abdelmajid Layadi

Dr. Abdelmajid Layadi wuchs in Marokko auf und begann seine akademische Ausbildung in Rabat an der Universität Mohammed V., welche er 1996 an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik mit dem Schwerpunkt „Internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik und -management“ fortsetzte. 2008 provomierte er an der Universität Hamburg. Seine Promotionsschrift ist unter dem Titel Die interarabische Wirtschaftsintegration – Die Relevanz der Süd-Süd-Kooperation vor dem Hintergrund der Euro-Mediterranen Partnerschaft im sozial- und wirtschaftswissenschaftlich renommierten Nomos Verlag veröffentlicht. Als Generalsekretär der EMA kennt Dr. Layadi die Mittelmeer- und Nahostregion aus erster Hand.

Dr. Jürgen Holz

Dr. Jürgen Holz ist seit 30 Jahren im arabischen Raum (Golfstaaten) aktiv und beherrscht Arabisch in Wort und Schrift. Er ist Inhaber der Dr. jur. Holz Beratungsgesellschaft mbH, die sich mit der Beratung deutscher und ausländischer Firmen bei der Errichtung von geschäftlichen Infrastrukturen im arabischen Raum befasst. Daneben umfassen seine Dienstleistungen auch die geschäftsbezogene Vermittlung des interkulturellen Hintergrunds sowie die entsprechenden Verhandlungstechniken. Dr. Jürgen Holz ist Mitglied des EMA-Beirats.

 

Beatrice Hunt M.A.

Frau Beatrice Hunt ist Gründerin und Geschäftsführerin von BE Consultants International, zertifizierte interkulturelle Trainerin und Coach. Ihre über zwölfjährigen Auslandsaufenthalte in den Ländern Türkei, Kuwait, Korea und seit 2014 in Riad, Saudi-Arabien, ermöglichen es ihr die praktische Businesserfahrung direkt an ihre Kunden weiterzugeben. Zusammen mit ihren Geschäftspartnern berät sie Unternehmen bei deren Geschäften am Arabischen Golf.

Dr. Sylvia Ortlieb

Dr. Sylvia Ortlieb ist Inhaberin der Münchener Unternehmensberatung Orient-Occident und unterstützt als Expertin für den arabischen Raum und als anerkannte Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenz Unternehmen und Institutionen beim Markteintritt und beim Aufbau von erfolgreichen Businessnetzwerken im Nahen und Mittleren Osten. Sie ist zudem Autorin des Bestsellers Business-Knigge für den Orient. Mit Kulturkompetenz zu wirtschaftlichem Erfolg.