Expertengespräche

Business Breakfast mit EZ-Scout Evelin Ayadi-Krenzer

„Fördermöglichkeiten für unternehmerische Projekte in Nordafrika und der Nahostregion – Informieren Sie sich!“
 

Business Breakfast
3. November 2017 | 08:30 – 10:00 Uhr
Ort: EMA-Geschäftsstelle, Deichstr. 19, 20459 Hamburg

 

Die EMA lädt herzlich zu einem Business Breakfast zum Thema „Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für unternehmerische Projekte in Nordafrika und der Nahostregion“ in der Deichstraße ein.

Unser EZ-Scout Evelin Ayadi-Krenzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Förderangebote der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, wie beispielsweise das develoPPP.de-Programm, und erläutert an konkreten Best-Practice-Beispielen wie geförderte Projekte ausgestaltet sein können, welche Kriterien erfüllt werden müssen und den Ablauf des Ideenwettbewerbs:

  • Übersicht an Förderprogrammen für das Auslandsgeschäft
  • Spezial: develoPPP.de – Entwicklungspartnerschaft mit der Wirtschaft
  • Ablauf einer Projektbewerbung
  • Veranschaulichung an Best-Practice-Beispielen

Unternehmerische Initiativen decken sich häufig mit den entwicklungspolitischen Zielsetzungen der Bundesregierung. Mit unterschiedlichen Angeboten fördert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Engagement der Privatwirtschaft zum Nutzen der Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern. In einer ausgewählten Runde erarbeiten wir Ansätze für Projektideen.

Bei Interesse nutzen Sie bitte unser Online-Anmeldeformular. Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

>> Zur Online-Anmeldung


 
Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Evelin Ayadi-Krenzer
E-Mail: e.krenzer@ema-germany.org
Telefon: 040 / 609455430