EMA Expert Talks

Wie der Tourismussektor aus der Krise navigiert

 

 

Vor kurzem hat der ägyptische Touristikunternehmer Samih Sawiris (CEO, Orascom) die Mehrheitsanteile an Europas drittgrößtem Touristikanbieter FTI Group erworben. Grund genug für die EMA, sich diesen von der Covid-19-Pandemie stark betroffenen Wirtschaftszweig einmal näher anzuschauen. Was bedeuten die weltweiten Reisebeschränkungen für Touristikunternehmen? Wie kann Tourismus von Digitalisierung profitieren? Und wann können wir wieder verreisen?

Darüber hat EMA-Generalsekretärin Clara Gruitrooy mit Roula Jouny, der Geschäftsführerin von FTI, gesprochen. Die gebürtige Libanesin pendelt normalerweise viel zwischen Deutschland und den verschiedenen Unternehmensstandorten weltweit, sitzt aber derzeit seit mehreren Wochen im Home Office in Dubai, wo sie von den Covid-19-Entwicklungen überrascht wurde. Sie ist zugleich Gründerin und Vorstandsvorsitzende des Destination-Management-Unternehmens Meeting Point International (MPI). Im Interview gibt Roula Jouny Einblicke in die Erwartungen der Branche für Reisen in diesem Jahr und verrät, wo sie selbst am liebsten Urlaub macht.