Roundtable

Erstes Beirattreffen der EMA im Anglo-German-Club Hamburg

 
Am 08. Juni 2010 hat die EMA zum ersten Treffen des Beirats geladen. Zu dieser Veran­staltung, die in den exklusiven Räumen des ehrwürdigen Anglo-German-Club e.V. Hamburg stattfand, waren zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik angereist.
 
Zum Auftakt des Abends begrüßte der EMA-Präsident Prof. Dr. Horst H. Siedentopf die anwesenden Gäste auf das herzlichste und bedankte sich für das große Interesse an der EMA  und das Engagement der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter.
 
Im Anschluss nutzte der geschäftsführende  Vorstand der EMA, Dr. Abdelmajid Layadi, die Gelegenheit die anwesenden Gäste zu begrüßen. In einer kurzen Präsentation ging Dr. Layadi auf die Erfolge der EMA seit ihrer Gründung im August 2008 ein und gab einen Ausblick auf die EMA-Aktivitäten der Jahre 2010 und 2011.
 
Tim Angerer von der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, informierte im Verlauf des Abends über das Gesundheitswesen. Vor dem Hintergrund der am 16. September in München stattfindenden EMA-Veranstaltung zur Hochschul­kooperation im Gesundheitswesen war das Interesse groß und die Diskussion entsprechend lebhaft.
 
Zum Abschluss der Vortragsreihe gab Eberhard Rhein, Advisor to the European Policy Centre in Brüssel, einen Ausblick auf die Energieversorgung der kommenden Dekaden. Dabei betonte er die existenzielle Notwendigkeit einer energiepolitischen Kooperation der Europäischen Union mit den arabischen Mittelmeeranrainern.
 
Die anschließenden Gespräche und Diskussionen in entspannter Atmosphäre machten das erste Beirattreffen zu einer interessanten und würdigen Auftaktveranstaltung.