Roundtable

Das 1. Diplomatentreffen der EMA-Region in Bayern

Die EMA hat am 25. Januar 2011 in den Bayrischen Landtag zu einer Informationsveranstaltung über die EMA eingeladen, der zahlreiche interessierte Persönlichkeiten gefolgt sind:
 
Programm
 
Begrüßung:
 
Prof. Ursula Männle (Honorarkonsulin des Königreichs Marokko in Bayern)
       
Jürgen Papadopoulos (Landesgeschäftsführer der EMA in Bayern)
 
Vorträge:
 
Alexander Hoeckle (IHK für München und Oberbayern)
Aktivitäten der IHK im EMA-Raum
 
Georg Reichl (Bayrisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie)
Die außenwirtschaftlichen Aktivitäten des Freistaates Bayern in der EMA-Region
 
Dr. Abdelmajid Layadi (EMA e.V.)
Die EMA im Dienst der deutschen Wirtschaft in Bayern
 
Diskussion und Vorschläge der Besucher
 

Nach einleitenden Grußworten von Prof. Ursula Männle (Honorarkonsulin des Königreichs Marokko in Bayern) und  Jürgen Papadopoulos (Landesgeschäftsführer der EMA in Bayern), in denen die Beziehung Bayerns in die EMA-Region angesprochen wurde und die Hoffnung auf ein verstärktes Engagement der EMA im Süden Deutschlands, folgten zwei weitere interessante Vorträge.

Alexander Hoeckle  von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern hielt einen kurzweiligen, informativen Vortrag zu den Aktivitäten der IHK München und Oberbayern im EMA-Raum und sprach auch das MENA-Forum an, das am 07. Juni auch in Kooperation mit der EMA geplant wird.

Im Anschluss berichtete Georg Reichl vom Bayrisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie ausführlichüber die außenwirtschaftlichen Aktivitäten des Freistaates Bayern in der EMA-Region. Neben Statistiken zu den Beziehungen zu Ländern der EMA-Region referierte Herr Reichl über Delegationsreisen und Unternehmerreisen in die Region.

Dr. Abdelmajid Layadi sprach für die EMA über die Möglichkeiten der Vernetzung der deutschen Wirtschaft in Bayern mit den Ländern der EMA-Region und über die Hilfestellung, die die EMA leisten kann.

Mit interessierten Nachfragen und Erfahrungsberichten einiger Unternehmer klang die Veranstaltung im Bayrischen Landtag, dem Maximilianeum, aus.