Roundtable

Schiedsgerichtsbarkeit und Streitschlichtung im Mittelmeerraum

Bei Vertragsschlüssen sollte stets auch die Möglichkeit bedacht werden, dass es bei der Vertragsdurchführung zu Streitigkeiten kommen kann. Gerade im südlichen Mittelmeerraum, wo die Gerichte oftmals als langsam, schlecht qualifiziert und korrupt wahrgenommen werden, macht es sich bezahlt, Wege zu nutzen, die es erlauben, die staatlichen Richter zu umgehen und stattdessen auf die Alternativen Streitschlichtung und Schiedsgerichtsbarkeit zu setzen. 
 
Gemeinsam mit der Swisscham Africa, der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit, der Camera Arbitrale Mailand und mit freundlicher  Unterstützung des SECO und der BDO AG (Schweiz) lädt die EMA Sie herzlich ein an dieser informativen Tagung teilzunehmen:
 
Schiedsgerichtsbarkeit und Streitschlichtung im Mittelmeerraum
7. Oktober 2011, 09:00 - 18:00 Uhr
Historischer Zunftsaal der Safran-Zunft
Gerbergasse 11, 4001 Basel (Schweiz)
 
 
Ziel dieser Veranstaltung ist es den Hauptakteuren im Mittelmeerraumden kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie deren Beratern – die bestmöglichen Strategien der Streitschlichtung und der Schiedsgerichtsbarkeit aufzuzeigen. Renommierte Redner mit weitreichender Expertise informieren über aktuelle Herausforderungen und Chancen:
 
♦ Dr. Franz Saladin tbc (Direktor der Handelskammer beider Basel)
♦ Botschafter Dr. Hanspeter Tschäni (SECO, Bern)
♦ Thorsten Vogl (Rechtsassessor, Swisscham Africa)
♦ Jean Gabriel Recq (Rechtsanwalt, Diem & Partner, Stuttgart)
♦ Jörg Letschert (Kanzlei SOFFAL, Paris)
♦ Pierre Genton (PMG Ingénieurs-Economistes-Conseils, Lausanne)
♦ Dr. Kilian Bälz (Kanzlei Amereller, Berlin & Dubai)
♦ Sami Houerbi (BK & Associés, Tunis)
♦ Fatma Khalil (IFC - International Finance Corporation, Washington)
♦ Camera Arbitrale Mailand
 
 
 

 

KOOPERATIONSPARTNER