Länderforen

Das 2. Deutsch-Algerische Wirtschaftsforum

„Algerien ist mit seinem enormen Potential, seinen Entwicklungsprojekten und mit seinen Vorzügen für deutsche Investoren offener denn je“, wirbt S.E. Nor-Eddine Aouam, Botschafter der Republik Algerien in Mediterranes Heft 1/2015.

Ihren sichtbaren Ausdruck finden diese Worte sowohl in dem von der EMA initiierten Wirtschaftstag Algerien im September 2014 unter der Beteiligung der bisher größten Delegation von über 200 algerischen Wirtschaftsvertretern und Entscheidungsträgern in Deutschland als auch in der aktuellen Mediterranes-Ausgabe.

In Anknüpfung an diesen großen Erfolg freut es die EMA, Sie herzlichst zur folgenden Veranstaltung einzuladen:

Das 2. Deutsch-Algerische Wirtschaftsforum

21.-25. November 2015

Algier | Sétif | Constantine | Annaba

Unter der Schirmherrschaft von: S.E. Abdesselam Bouchouareb, Minister für Industrie und Bergbau, Algerien

Algerien verfügt über die größte Volkswirtschaft des Maghrebs und konnte nicht zuletzt aufgrund der Modernisierungsprojekte der Regierung stete Erfolge in der wirtschaftlichen Transformation aufweisen. Trotz des großen Öl- und Gasvorkommen, sind die Bemühungen groß, eine Diversifizierung der Wirtschaft voranzutreiben: mit großem Erfolg!

Aussichtsreiche Zukunftsperspektiven konnten in den Sektoren Infrastruktur und Baugewerbe, Gesundheit, Industrie, Tourismus und Umwelt erzielt werden. Hinzu kommt zudem die ideale geographische Lage des Landes, das „Tor zu Europa und Afrika“, die Algerien rundum zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort macht.

Das branchenübergreifende Forum wird Sie in die Städte Sétif, Constantine und Annaba führen. Hierbei handelt es sich um drei der wichtigsten Wirtschafszentren des Landes. Gemeinsam mit strategischen lokalen Partnern, u.a. der Algerischen Nationalagentur für Investitionsentwicklung (ANDI), schafft die EMA nun eine einzigartige Chance, sich vor Ort einen umfassenden Eindruck zu verschaffen. Eigens auf Sie abgestimmte Konferenzen, B2B-Möglichkeiten, Firmenbesichtigungen und Treffen mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik bieten Ihnen dazu die perfekte Grundlage.

Überzeugen Sie sich selbst und erleichtern Sie gemeinsam mit der EMA Ihren Eintritt in den algerischen Markt!

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Dina El-Madani | d.el-madani@ema-germany.org

 

KOOPERATIONSPARTNER