Länderforen

Der 3. Wirtschaftstag Irak

Teilhabe am starken Wachstum

am 17. Juni 2013, von 09.00 - 17.00 Uhr
im Steigenberger Hotel Hamburg

 

Veranstaltungssprache: Englisch

Der Irak rückte in den letzten Jahren immer mehr ins Interesse ausländischer Investoren, die das enorme Investitionspotenzial, das starke Wirtschaftswachstum und den Bedarf an Expertise im Bereich Infrastruktur und Industrie erkannt haben. Durch steigende Erdölexporte steht allein bis 2017 ein Ausgabevolumen von 470 Mrd. $ zur Verfügung. Der Bedarf an technischem Know-How im Bereich der Management- und Organisationsmethoden bietet deutschen Firmen die beste Möglichkeit große Marktanteile zu gewinnen.

Vor diesem Hintergrund lud die EMA herzlich im Namen S.E. Dr. Hussain Mahmood Fadhlalla Alkhateeb, Botschafter der Republik Iraq, zum Wirtschaftstag Irak ein. Der Wirtschaftstag war Plattform für den Austausch von tagesaktuelle Informationen aus erster Hand und Diskussionen mit hochkarätigen Experten zu Wirtschaftslage, Chancen und Herausforderungen des irakischen Marktes in folgenden Schlüsselsektoren:

  • allgemeine rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Geschäftstätigkeiten im Irak
  • Strategische Infrastrukturprojekte und Bauindustrie
  • Transport, Logistik und Industrie

>> Hier gelangen Sie zum Programm

KOOPERATIONSPARTNER

 

Botschaft der Republik Irak | Berlin