Hamburger Wirtschaftstag Jordanien

Programm

Empfang ab 09.00 Uhr:
 
09.30 Uhr Begrüßung
  • Heinz Werner Dickmann, stellv. Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Außenhandelsförderung in der Handelskammer Hamburg
  • Prof. Dr. Horst H. Siedentopf, Präsident der EMA e.V.

               Grußwort

  • Dr. Axel Goehler, Honorarkonsul des Haschemitischen Königreichs Jordanien in Hamburg
10.00 Uhr   1. Block:  Wirtschaftspotentiale in Jordanien – aktuelle Entwicklungen und Perspektiven
 
Moderation: Taoufik Ben Amara, UN-Koordinator a.D.
  • Investitionsmöglichkeiten in Jordanien, Elias Farraj, Jordan Investment Board
  • Aktuelle Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit zur Förderung der wirtschaftlichen Kooperation mit Entwicklungsländern; Dr. Claus Schreiver, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen; Dr. Stephan Jäger, Amereller Rechtsanwählte
11.00 Uhr  Kaffeepause
 
11.30 Uhr   2. Block: Dienstleistungssektor und Logistik
 
Moderation: Dr. Stephan Jäger, Amereller Rechtsanwälte
  • Erfahrungsbericht, Umstrukturierung des jordanischen Luftfahrtsektor und technische Hilfe für die jordanische Flughafengesellschaft, Catrin Drawer, Lufthansa Consulting
  • Jordaniens Tourismusstrategie: Chancen & Herausforderungen für die Tourismusentwicklung in Jordanien, Markus Pillmayer, Dr. Nicolai Scherle Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Das Off-Shoring Modell am Beispiel der Softwareentwicklung, Fuad F. Bajjali, KeySoft
  • Dienstleistungssektor: Chancen für deutsche Unternehmen; Amer Kakish, Philadelphia Consulting
13.00 Uhr   Lunch
 
14.00 Uhr  3. Block: Pharmazeutische Industrie und Gesundheitswesen
 
Moderation: Birgit Tesic-Kurth, Deutsch Jordanische Gesellschaft
  • Besonderheiten und Chancen bei der Kooperation deutscher Pharmaunternehmen mit jordanischen Herstellern, Dr. Ernst Odenhausen, EJO Pharma Service
  • Aufbau und Modernisierung des Gesundheitssystems und -managements, Christoph Schult, Medent International
  • Knowledge & Skills Management in Europe' Largest Hospital System: The Asklepios Group, Dr. Heinzpeter Moecke, Asklepios Kliniken GmbH
  • Erfahrungsberichte von deutsch-jordanischen Unternehmen, Dr. –Ing. Islam Shdaifat, JoVision UG
15.30 Uhr  Kafeepause
 
16.00 Uhr  4. Block: Erneuerbare Energien und Umwelt

Moderation: Birgit Tesic-Kurth, Deutsch Jordanische Gesellschaft

  • Jordanisch-Deutsche Zusammenarbeit im Bereich der erneuerbaren Energie, Dr. Mohammad Al-Addorus, Deutsch Jordanische Universität
  • Aktueller Stand und Chancen erneuerbarer Energien in Jordanien, Dr. Axel Goehler, Newmex Consulting GmbH

Abschlussdiskussion

KOOPERATIONSPARTNER
 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 Honorarkonsulat des Haschemitischen Königreichs Jordanien in Hamburg

 

 

 

 
FÖRDERER