Länderforen

Das 8. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum

24.-28. Juni 2018 | Casablanca | Rabat | Kenitra | Tanger

Die EMA organisiert gemeinsam mit ihren Partnerverbänden BME in Deutschland sowie AMCA, AMICA und ASMEX in Marokko vom 24. bis 28. Juni 2018 das 8. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum mit den Schwerpunkten Logistik, Industrie und Free Zones in den Städten Casablanca, Rabat, Kenitra und Tanger.

Marokko ist dank stabil hohen Wachstumsraten und geringer Inflation sowie sehr günstigen Arbeitskosten das wettbewerbsstärkste arabisch-afrikanische Land. Gut ausgebildete Arbeitskräfte und die beste Infrastruktur in Afrika (The Global Competitiveness Report 2017/2018) machen es zu einem attraktiven Standort. Davon zeugen auch die zahlreichen Entscheidungsträger aus anderen arabischen Ländern, die zum Forum erwartet werden.

In diesem Jahr steht die interregionale Zusammenarbeit im Fokus der Veranstaltung unter dem Motto:

Marokko als regionaler Logistik-Hub:
Wachstum durch spezialisierte Industriecluster in Freizonen
 

 

Warum sollten auch Sie am Deutsch-Marokkanischen Wirtschaftsforum aktiv teilnehmen?

Wissen: Wir versorgen Sie auf dem Wirtschaftsforum mit aktuellen Informationen zu Trends, Investitionschancen, Markterschließung, strategischen Projekten und weiteren Geschäftsmöglichkeiten. Lassen Sie sich dieses wertvolle Wissen nicht entgehen!

Networking: Es werden über 500 Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft Marokkos und anderer arabischer Länder auf den jeweiligen geplanten Konferenzen und Geschäftstreffen in Casablanca, Rabat, Kenitra und Tanger erwartet, mit denen Sie sich direkt über Ihre Projekte und Produkte austauschen können. Ein schwer zugänglicher Markt ist plötzlich ganz nah!

Förderangebote: Wir zeigen Ihnen Wege zu passenden Förderprogrammen und staatlichen Beihilfen der marokkanischen Regierung auf!

Sichtbarkeit: Sichern Sie sich einen einzigartigen Marktvorteil, indem Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Projekte auf dem 8. Deutsch-Marokkanischen Wirtschaftsforum vorstellen! Als Sponsor genießen Sie außerdem mit Infostand, Vortrag oder Materialauslage die höchste Aufmerksamkeit des internationalen Publikums. Kontaktieren Sie uns jederzeit für ein individuelles Angebot!

 

„Unser Mutterkonzern versteht jetzt, dass die EMA ein gutes Fenster nach Afrika ist.“
Deutschland-Direktor, internationales Maschinenbau-Unternehmen

 

Anmeldung Länderprofil

 


Ihr Ansprechpartner:
Martin Vosberg
E-Mail: m.vosberg@ema-germany.org
Tel: +49 (0)40 609455 430

KOOPERATIONSPARTNER