Das 9. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum

Programm

Hier finden Sie das Programm zum Downloaden.

Tag 1, Sonntag, 27. Januar 2019 – Anreise nach Casablanca

 

Individuell
Individuelle Anreise der DelegationsteilnehmerInnen. Die EMA sendet Ihnen gerne Empfehlungen zu und unterstützt Sie beim Buchungsprozess.
Unsere Flugempfehlungen
  • Frankfurt – Casablanca        16.40-20.15 Uhr, Royal Air Maroc: AT 811
  • Berlin – Casablanca (über Paris)  12.05-18.15 Uhr, Air France: AF 1735 und AF 1196
  • Hamburg – Casablanca (über Paris) 15.30-21.40 Uhr, Air France: AF 1711 und AF1496
Je nach Buchung: Check-in ins Delegationshotel

Ort: Sheraton Hotel, Boulevard des Forces Armées Royales

  

Teil I: Marokko als Aushängeschild für Innovation und Fortschritt

Tag 2, Montag, 28. Januar 2019 – Casablanca

 

08.00 Uhr Treffen im Empfangsbereich des Delegationshotels mit anschließendem Transfer zur Niederlassung der EMA in Casablanca im German Business Center (GBC)
08.30 – 09.45 Uhr
Welcome Coffee
Politisches Briefing in Kooperation mit der Deutschen Botschaft (tbc)
Ort: German Business Center, 14 Boulevard de Paris, Casablanca
09.45 – 10.30 Uhr Transfer zur Konferenz / Registrierung
11.00 – 13.00 Uhr
Konferenz
In Kooperation mit marokkanischen Institutionen
Diskussion, Fragen & Antworten | Simultanübersetzung (französisch/deutsch)
13.00 – 14.00 Uhr
B2B - Lunch mit UnternehmerInnen der Region Casablanca
14.00 – 14.30 Uhr
Transfer im Delegationsbus
14.30 – 15.30 Uhr
Clusterbesichtigung I: Automotive
15.30 – 16.00 Uhr
Transfer im Delegationsbus
16.00 – 17.00 Uhr Clusterbesichtigung II: Agribusiness
17.00 – 19.00 Uhr Transfer ins Delegationshotel & Zeit zur freien Verfügung
19.00 – 19.30 Uhr Transfer vom Delegationshotel zum German Business Center
19.30 Uhr
Abendempfang im German Business Center
B2B-Dinner
 22.00 Uhr
 Transfer ins Delegationshotel

 

Teil I: Die Königstadt Rabat – Das administrative Zentrum Marokkos

Tag 3, Dienstag, 29. Januar 2019 – Rabat & Kenitra

 

07.00 Uhr
Treffen im Empfangsbereich des Delegationshotels mit anschließendem Transfer im Delegationsbus nach Kenitra
09.00 – 11.00 Uhr
Atlantic Free Zone
Präsentation und Besichtigung
11.00 – 11.30 Uhr
Transfer im Delegationsbus nach Technopolis in Salé
11.30 – 13.30 Uhr
Technopolis in Salé
Vorstellung und Rundgang
13.30 – 14.00 Uhr
Transfer im Delegationsbus nach Rabat
14.00 – 17.00 Uhr
Konferenz mit ca. 100 UnternehmerInnen (tbc)
In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Rabat-Salé-Kénitra
Ort: wird noch bekannt gegeben
Diskussion | Simultanübersetzung (französisch/deutsch)
17.00 – 19.00 Uhr
Kultureller Rundgang durch die Hauptstadt
19.00 – 21.00 Uhr
Abendempfang mit marokkanischen Unternehmen
21.00 – 24.00Uhr
Transfer zum Delegationshotel in Tanger

Ort: Hotel de France

 

 

Teil III: Tanger Med – Logistikzentrum am Tor zu Europa

Tag 4, Mittwoch, 30. Januar 2019 – Tanger

 

09.00 Uhr
Transfer im Delegationsbus vom Delegationshotel zum Tanger Med
10.00 – 12.30 Uhr
Hafen Tanger Med
Präsentation und Besichtigung
13.00 – 15.00 Uhr
Tanger FreeZone
Präsentation und Best-Practice-Einblicke in angesiedelte Firmen
Ort: La Ville Nouvelle Cherafate, Tanger
16.00 – 18.00 Uhr
B2B-Roundtable
In Kooperation mit dem Centre Régional d’Investissement Tanger (CCIS Tanger-Tetouan-Al Hoceima) und der Industrie- und Handelskammer Tanger (tbc)
Ort: CCIS de la Région Tanger-Tetouan-Al Hoceima, Av. Omar Ibn Khattab, Tanger
 
Diskussion, Fragen & Antworten | Simultanübersetzung (französisch/deutsch)
19.00 – 21.30 Uhr
B2B-Dinner
mit Unternehmern der Region Tanger-Tetouan-Al Hoceima
21.30 Uhr
Bustransfer zum Delegationshotel oder (optional) Bustransfer nach Casablanca

OFFIZIELLES ENDE DER VERANSTALTUNG

 

Tag 5, Donnerstag, 31. Januar 2019 – Tanger

 

Individuell
Abreise der Delegationsteilnehmenden
Unsere Flugempfehlungen
  • Tanger – Berlin (über Madrid)  13.30-19.00 Uhr, Iberia: IB 8375 und IB 3672
  • Tanger – Düsseldorf (über Madrid) 13.30-18.35 Uhr, Iberia: IB 8375 und IB 3132
  • Tanger – Frankfurt (über Madrid)  13.30-18.40 Uhr, Iberia: IB 8375 und IB 313
  • Tanger – Hamburg (über Madrid und London) 13.30-21.45 Uhr, Iberia und British Airways : IB 8375, IB 3166 und BA 972

Optional können Sie am 30. Januar einen Transfer nach Casablanca nutzen und von dort aus Ihre Rückreise antreten. Auf Wunsch kann die EMA ein Zimmer im Sheraton Hotel auf Selbstzahlerbasis reservieren.

  • Casablanca – Berlin (über Paris) 11.20-17.15 Uhr, Air France: AF 1897 und AF 1834
  • Casablanca – Düsseldorf (über Paris) 11.20-16.55 Uhr, Air France: AF 1897  und AF 1406
  • Casablanca – Frankfurt 12.05-15.35 Uhr, Royal Air Maroc: AT 810
  • Casablanca – Hamburg (über Lissabon) 16.40-22.40 Uhr, TAP Air Portugal: TP 1443 und TP 564