regionalForen

Das 1. Deutsch-Arabische Frauennetzwerkforum

Die EMA-Region wird in der westlichen Welt als stark männerdominiert wahrgenommen. Doch auch in Saudi-Arabien oder Libyen gibt es erfolgreiche Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen, die sich eine herausragende Stellung in der Gesellschaft erarbeitet haben und vielen ein Vorbild sind. Viele dieser Frauen stehen vor den gleichen Herausforderungen wie Frauen in Deutschland. Aufgrund kultureller Unterschiede differieren die Arbeitsbedingungen und das Arbeitsumfeld teilweise natürlich auch stark voneinander. Diese Gemeinsamkeiten, aber auch die Unterschiede, ebenso wie die Herausforderungen, mit denen erfolgreiche Frauen weltweit konfrontiert sind, wollen wir gemeinsam mit Ihnen herausarbeiten.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein zum

 

1. Deutsch-Arabisches Frauennetzwerkforum

Frauen in Führung für nachhaltiges Wachstum

Unter der Schirmherrschaft von IKH Prinzessin Sumaya bint el Hassan, Haschemitisches Königreich Jordanien

12. April 2012, 09.00 bis ca. 18.00 Uhr

Handelskammer Hamburg

 

Mit dem Forum bieten wir Frauen aus Deutschland und der EMA-Region eine Plattform, um sich zu vernetzen und sich über die Arbeitsbedingungen von Frauen in beiden Regionen auszutauschen.

Wir freuen uns daher besonders, dass unter anderen Haifa Fahoum Al Kaylani, Gründerin und Vorsitzende Arab International Women’s Forum, und Dr. Samar Fatany, Chief Broadcaster bei Jeddah Broadcasting, das Forum mitgestalten. Von deutscher Seite konnten unter anderen Dr. Dorothee Stapelfeldt, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft und Forschung der Freien und Hansestadt Hamburg, und Angelika Pohlenz, Generalsekretär Internationale Handelskammer ICC Deutschland e.V., als Sprecherinnen gewonnen werden.

Das 1. Deutsch-Arabische Frauennetzwerkforum geht auf die Initiative des EMA-Präsidenten Prof. Dr. Horst H. Siedentopf zurück und ist eine gemeinsame Veranstaltung von der Handelskammer Hamburg und der EMA. Das Forum wird unterstützt vom EWMD (European Women’s Management Development International Network) e.V., der Vereinigung für Frauen im Management e.V. und vom Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU).


>> Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.
>> Informationen zur Ausgabe von Mediterranes, welche anlässlich des Frauennetzwerkforums erschien, finden Sie hier.

KOOPERATIONSPARTNER

 

 

 

 

Ausgabe 1/2012
( Einzelheft bestellen
oder  Jahresabonnement)