regionalForen

Das 4. Deutsch-Arabische Frauenforum

Sie machen 50 Prozent der Bevölkerung aus. Sie stellen in vielen arabischen Ländern mehr als die Hälfte aller Hochschulabsolventen. Sie sitzen in verantwortlichen Positionen, in Regierungen, Parlamenten und an Gerichten. Eins ist klar: Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den arabischen Ländern muss Frauen in den Blick nehmen!

Die Förderung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Teilhabe von Frauen in der arabischen Welt und die Intensivierung des Austauschs mit deutschen EntscheiderInnen ist der EMA mehr denn je ein wichtiges Anliegen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre ist es mir daher eine große Freude, alle Frauen UND Männer unseres Netzwerks herzlich einzuladen:

Das 4. Deutsch-Arabische Frauenforum
25. Septemeber 2018
European School of Management & Technology (ESMT), Schloßplatz 1, 10178 Berlin
(Deutsch-Arabisch mit Simultanübersetzung)
Registrierung 9:30 Uhr | 10:00 - 17:00 Uhr

Dieses Jahr wird das Forum eröffnet von Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, I.E. Sheikha Hend Bint Faisal Al Qassemi, Inhaberin und Herausgeberin des Velvet Magazine sowie Organisatorin der International Dubai Fashion Week, und der Präsidentin der EMA Gabriele Groneberg, MdB a.D.

„Die EMA macht eine ausgezeichnete Arbeit, weil sie den Raum zur Kooperation zwischen deutschen und arabischen Unternehmerinnen öffnet“, weiß Nouzha Skalli, marokkanische Parlamentsabgeordnete und Ministerin für Familie und Frauen a.D., aus Erfahrung. Schon in den vergangenen Jahren begeisterte die Wegbereiterin der marokkanischen Frauenpolitik mit ihren Beiträgen das Publikum und gehört zum Forum als feste Größe auch in diesem Jahr wieder dazu. Gemeinsam mit Sawsan Chebli, der Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, wird sie in diesem Jahr eine der Keynote-Reden halten.

Auf dem diesjährigen Deutsch-Arabischen Frauenforum versammelt die EMA wieder rund 200 UnternehmerInnen, EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen aus Deutschland und der arabischen Welt. In mehreren Panels zu aktuellen und spannenden Themen informiert die diesjährige Veranstaltung über deutsche und arabische Perspektiven zur Situation von Frauen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und greift dabei auf die individuellen Karriereverläufe der Teilnehmerinnen zurück.

Dank der Förderung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist die Teilnahme kostenfrei.

Es wird erfahrungsgemäß mit starkem Zuspruch gerechnet. Mitglieder der EMA und Partnerverbände werden vorrangig berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme am Forum nur mit Einsendung des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars und anschließender Bestätigung Ihrer Teilnahme möglich ist.

Anmeldung Programm

Ihre Ansprechpartner:
Martin Vosberg
E-Mail: m.vosberg@ema-germany.org

Tel: +49 (0)40 609455430

FINANZIERT DURCH