regionalForen

Das 3. Maghrebforum

Seit einigen Jahren erleben die maghrebinischen Länder einen umfassenden Wandel. Sowohl politisch als auch wirtschaftlich wird die Rolle der Volkswirtschaften untereinander als auch zu Europa neu definiert werden.

Die EMA fördert diesen Prozess, indem Sie eine Plattform für den Austausch von Projektideen und Initiativen für eine vertiefte wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien bereitstellt:

 

Das 3. Maghrebforum
Das Agribusiness: Markt der unzähligen Chancen

07.- 08. Oktober 2015

Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1, 10117 Berlin

(Deutsch-französische Simultanübersetzung)

 

Schwerpunkt des Maghrebforums ist das Agribusiness, das in der Region vielversprechende Prognosen zeigt. Vom Erzeuger bis zum Endverbraucher liegen unzählige Schritte in der Wertschöpfungskette, die deutschen und maghrebinischen Unternehmen vielfältige Impulse für die Zusammenarbeit geben.

Die Nähe zu Europa, die wachsende Nachfrage nach Produkten aus dem Maghreb im europäischen Ausland sowie die maghrebinischen Länder als Absatzmarkt für Technologien und Innovationen aus Deutschland machen die Zusammenarbeit so attraktiv. Das Forum ist für Unternehmer aus dem Agribusiness eine einzigartige Gelegenheit, ihre regionalen geschäftlichen und politischen Netzwerke zu erweitern.

Zum Forum werden rund 200 Teilnehmer erwartet, darunter hochrangige ministerielle Vertreter, Delegationen von Kammern und Verbänden aus den Maghrebländern sowie Vertreter der deutschen Wirtschaft.

Kooperationspartner