S.E. Fathallah Sijilmassi | Generalsekretär a.D. | UFM | Marokko

S.E. Fathallah Sijilmassi begann seine politische Karriere im marokkanischen Ministerium für Außenhandel und übernahm die Position des Direktors der Abteilung Multilaterale Zusammenarbeit im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Kooperation sowie danach des Direktors der Abteilung Europäische Angelegenheiten. S.E. Herr Sijilmassi wurde Botschafter Marokkos bei der Europäischen Union und danach in Frankreich. Anschließend war er von 2012-2018 Generalsekretär der Union für den Mittelmeerraum.

S.E. Dr. Jawad Al Anani | Vizepremierminister a.D. | Jordanien

S.E. Dr. Jawad Al Anani ist ehemaliger jordanischer stellvertretender Premierminister und Außenminister. Er arbeitete zu Beginn für die jordanische Zentralbank und begann danach seine politische Karriere u.a. als Arbeitsminister, Informationsminister und Staatsminister für Kabinettsangelegenheiten sowie Minister für Investment.

Dr. Corinna Franke-Wöller | Geschäftsführerin | AWE

Dr. Corinna Franke-Woeller ist seit 2016 Leiterin der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE), die der zentrale Kontaktpunkt für deutsche und europäische Unternehmen ist, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren wollen. Frau Dr. Franke-Woeller blickt zurück auf eine Vielzahl an Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Justiz.

Emanuele Garzia | Vizepräsident| ASCAME

Emanuele Garzia ist seit 2014 Mitglied im Rat der Confcommercio Sud Sardegna und seit Oktober 2016 Vizepräsident der sardinischen Industrie-, Landwirtschafts- und Handwerkskammer. Als solcher ist er auch verantwortlich für die Betreuung aller Beziehungen zu ASCAME. Herr Garzia setzt sich aktiv für die Vertretung lokaler Unternehmen im Namen der jeweiligen Wirtschaftsverbände ein.

Gunther Beger | Abteilungsleiter Grundsatzfragen; Wirtschaft, Handel und ländliche Entwicklung | Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

CI_AWE_adapted.jpgGunther Beger war vier Jahre Referent für EU-Angelegenheiten und Wirtschaftsreferent an der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau. Daraufhin übernahm er eine Stelle als Referent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Agrar- und Umweltpolitik und wurde Leiter des Referats der Projektgruppe Twinning sowie Leiter der Projektgruppe Außenwirtschaftsförderung. Gunther Beger arbeitet heute als Leiter der Abteilung Grundsatzfragen; Wirtschaft, Handel und ländliche Entwicklung im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Dr. Andreas Reinicke | Botschafter | Deutsche Botschaft in Tunesien

Dr. Andreas Reinicke ist deutscher Botschafter in Tunesien. Er begann seine diplomatische Karriere im Auswärtigen Amt in der Wirtschaftsabteilung. Danach arbeitete er in der Botschaft in Tel Aviv und im Generalkonsulat in New York. Im Vertretungsbüro in Ramallah war er drei Jahre lang tätig. Herr Dr. Reinicke war zudem Botschafter in Syrien und Sonderbeauftragter für den Nahostfriedensprozess. Er ist ein langjähriger Unterstützer des deutsch-arabischen Mentoringprogramms Ouissal in Tunesien.

Nadia Ben Bahtane | Intelcia Group | Marokko

Nadia Ben Bahtane begann ihre Karriere in verschiedenen Managementpositionen bei Microsoft und war für drei Jahre Sprecherin der Business Software Alliance für Nordafrika. Bald danach war sie bei Western Union als Regionale Marketingmanagerin für Nordafrika zuständig und anschließend bei Logica beschäftigt. Heute ist sie Direktorin für Gruppenmarketing, Kommunikation und Nachhaltigkeit bei Intelcia. Sie ist außerdem eine begeisterte Freiwasserschwimmerin und die erste Marokkanerin, die allein die Straße von Gibraltar durchschwommen ist. Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin und Präsidentin der Dakhla-Bay-Vereinigung zum Schutz des Meeresökosystems.

Mohamed Raied | Dachverband der libyschen Kammern | Libyen

Mohamed Raied ist Vorstandsvorsitzender der Union der Industrie- und Handelskammern und Geschäftsführer von Al-Naseem Dairy in Libyen. Sein beruflicher Werdegang begann in der Bauindustrie und dann auf einer Farm. Später arbeitete er in der Stahlindustrie beim staatlichen Konzern LISCO. Daraufhin war er Lebensmittelhändler und spezialisierte sich auf Molkereiprodukte. Heute ist seine Firma Al-Naseem Dairy die größte private Firma Libyens.

Gabriele Groneberg | EMA-Präsidentin und MdB a.D.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Fremdsprachensekretärin mit Auslandsaufenthalten in mehreren Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens zog Gabriele Groneberg 2002 für die SPD in den Deutschen Bundestag ein, dem sie bis 2017 angehörte. Dort war sie u.a. Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der EU. Darüber hinaus war sie Mitglied der Parlamentariergruppen für das östliche Afrika und die Maghreb-Staaten sowie stellvertretende Vorsitzende der Parlamentariergruppe Arabischsprachige Staaten des Nahen Ostens. Seit 2014 ist sie Mitglied des Präsidiums der EMA, zunächst als Vizepräsidentin und seit 2017 als deren Präsidentin.

 

Dr. Abdelmajid Layadi | Vizepräsident | EMA e.V.

Dr. Abdelmajid Layadi ist der Hauptinitiator des Euro-Mediterran-Arabischen Ländervereins EMA e.V. Herr Dr. Layadi hat viele Jahre an der Hochschule Bremen an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften gelehrt mit der Spezialisierung „Wirtschaft und Gesellschaft der arabischen Welt“. Als langjähriger Generalsekretär hat er die EMA erfolgreich als Organisation in den deutsch-arabischen Beziehungen etabliert und wurde 2017 zu ihrem Vizepräsidenten gewählt.

Clara Gruitrooy | Generalsekretärin | EMA e.V.

Clara Gruitrooy ist die amtierende General-sekretärin der EMA und hat den Länderverein maßgeblich aufgebaut und geprägt. Insbesondere das preisgekrönte Mentoringprogramm Ouissal zur Förderung von weiblichen Startups in Nordafrika, aber auch andere innovative Themen wie digitale Themen und den regional-übergreifenden Dialog brachte sie maßgeblich voran. Frau Gruitrooy studierte internationales Recht in Paris, interkulturelles Konflikt-management in Berlin und absolvierte jüngst ein Managementprogramm an der ESMT Berlin.