Geschäftsanbahnungsreise Marokko

Vorläufiges Programm

Sonntag, 26. Januar, Anreisetag
Abends
Flug nach Casablanca
 
Transfer zum Hotel und erstes Briefing
 
Ggfs. Gemeinsames Abdendessen
Montag, 27. Januar, Casablanca, Briefing der deutschen Botschaft und Präsentationsveranstaltung mit geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik

Begrüßung durch Afrika-Verein und EMA sowie Vorstellungsrunde der Delegationsteilnehmer

Begrüßung & Vorstellung des BMWi-Markterschließungsprogramms und der Exportinitiative "Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen"
(Ref. IVD3, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie/BMWi)

Briefing zu aktuellen wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen in Marokko durch die Deutsche Botschaft und Begrüßung der Teilnehmer

Fachkonferenz und  Präsentationsveranstaltung Casablanca
Block A: Vorträge
  • Sektorüberblick Marokko durch Vertreter des Arbeiterverbandes CGEM, der Handelskammer Casablanca-Settat, oder marokkanische Investitionsbehörde AMDIE e.g.
  • Sektorüberblick Deutschland, Darstellung der Leistungsfähigkeit der deutschen Branche durch mitreisende Fachpartner
Mittagessen
Block B: Firmenpräsentation
  • Individuelle Präsentationen der deutschen Delegationsteilnehmer mit ihrem Angebot für den marokkanischen Markt
  • Teilnahme von marokkanischen Behörden, Verbänden, Institutionen und Unternehmen der zivilen Sicherheitsbranche
Block C: Fachpodien, Workshops, Best-Practice Vorträge
  • Branchenunternehmen werden eingeladen ihre Erfahrungen zu teilen
Netzwerkveranstaltung
Dienstag, 28. Januar, Casablanca
Geschäftsanbahnungsgespräche/ Projektbesuche

Individuelle Geschäfts- und Kooperationsgespräche mit marokkanischen Geschäftspartnern

Alternatives Angebot: Projektbesuche entsprechend der Teilnehmerinteressen

Abendessen, ggf. auf Einladung eines marokkanischen Fachpartners, zum Austausch der lokalen Business Community in Casablanca

Mittwoch, 29. Januar, Rabat
Individuelle Geschäfts- und Kooperationsgespräche/ Projektbesuche

Gruppentransfer nach Rabat

Individuelle Gespräche mit Behörden und Regierungsvertretern mit Bezug zur zivilen Sicherheit, z.B. Polizeibehörde, Gendarmerie Royale

Alternativ: Individuelle Einzelgespräche mit in Rabat ansässigen Unternehmen

Abendessen und Get-Together (in der Residenz des deutschen Botschafters)

Teilnehmen werden Delegationsteilnehmer, Unternehmensvertreter vor Ort, Vertreter deutscher Institutionen, eingeladene hochrangige Gäste

Donnerstag, 30. Januar, Tanger
Individuelle Geschäfts- und Kooperationsgespräche/ Projektbesuche
Morgens
Gruppentransfer nach Tanger
Besuch der Tanger Med Free Zone und B2B- Gesprächen mit in Tanger ansässigen Unternehmen
Abends
Gruppentransport nach Rabat
Freitag, 31. Januar, Rabat
Individuelle Geschäfts- und Kooperationsgespräche, De-Briefing und Projektbesuche
Morgens
Individuelle Geschäfts- und Kooperationsgespräche bei marokkanischen Unternehmen und Institutionen

Alternativ: Besuch des Industrieparks Technopolis in Rabat/Salé

Gemeinsames Mittagessen

Nachmittags De-Briefing und anschließend individuelle Feedbackgespräche, Rückflug nach Deutschland