§7 Mitgliedsbeiträge

  1. Ordentliche Mitglieder sind zur Zahlung des Mitgliedsbeitrags verpflichtet. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge wird von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes festgelegt. Die Höhe der Beiträge für Privatmitglieder, Institutionelle Mitglieder und Firmenmitglieder kann unterschiedlich sein.

  2. Fördermitglieder stellen der EMA über den Mitgliedsbeitrag für ordentliche Mitglieder hinaus Finanzmittel, Sachmittel und/oder unentgeltliche Dienstleistungen zur Verfügung. Diese Mittel dienen der Förderung der Arbeit der EMA nach § 2 Absatz 2.

  3. Ehrenmitglieder sind vom Mitgliedsbeitrag befreit.

  4. Der Jahresbeitrag ist vom Datum des Beitritts an jährlich zu entrichten.

  5. Der Vorstand oder die Geschäftsführung können in Ausnahmefällen den Beitrag im Einzelfall ganz oder teilweise erlassen.

 




<< §6 Beendigung der Mitgliedschaft Übersicht §8 Finanzierung >>